Wiederaufforstung.

Die beste Zeit, um Bäume zu pflanzen, war vor 20 Jahren.

Die zweitbeste Zeit ist Jetzt.

Zwei Dinge stehen fest:

Erstens, dass wir uns seit Jahren unser eigenes Grab schaufeln.

Und zweitens, dass das Pflanzen von Bäumen unsere Rettung ist.

Nicht die einzige, aber es hilft auf jeden Fall. 

Die Erde ist 4,6 Milliarden Jahre alt. Auf 46 Jahre skaliert bewohnen wir diese erst seit 4 Stunden und unsere industrielle Revolution begann vor nur 1 Minute. In dieser Zeit haben wir mehr als 50% der Wälder der Welt zerstört.* WTF Digga?!

Wo wären wir bitte, wenn alles so schnell funktionieren würde, wie das?

Jetzt fragst Du dich berechtigterweise "Ist es nicht eh schon zu spät jetzt noch Bäume zu pflanzen?". Jein. Klar wäre es besser gewesen, sie erst gar nicht abzuholzen. Ist aber passiert.

weckerklingel.jpg
_edited.jpg

Wir sind keine Umweltaktivisten.

Unsere Mission ist nicht, Bäume zu pflanzen, sondern Bewusstsein zu schaffen und unsere Message zu verbreiten. Wenn wir alle unseren Konsum und unser Verhalten ändern würden, müssten wir gar keine Bäume pflanzen, um den Mist, den wir verzapft haben, wieder auszubügeln. Wir sind keine Umweltaktivisten. Nachhaltigkeit heißt in erster Linie für uns, die Samen des Bewusstseins in euren Köpfen zu sähen. Denn sobald ihr Bewusstsein erreicht habt, folgt Umweltbewusstsein unausweichlich. Es ist ein unabdingbarer Teil von Bewusstsein. 

Wie viel Co2 stößt Du im Schnitt aus?

Ein Deutscher produziert im Schnitt fast 12 Tonnen CO₂ pro Jahr. 200 kg - 2000 Tonnen durch Atmen (Je nach Körpergröße und Gewicht)*.

Müssen wir jetzt aufhören zu atmen oder was?

Nein. Atmen darfst du schon noch. Bewusst atmen beim meditieren erst Recht.

 

Die größten Co2 Bomben sind Dein Konsum und Deine Ernährung. Zwei Dinge, die sich sehr leicht beeinflussen und individuell kontrollieren lassen. 

Bäume pflanzen ist zwar gut und schön... aber wie wäre es, wenn wir einfach unseren aktuellen Konsum, unsere Lebensweise und unseren Verbrauch regulieren würden? Vor einer Flugreise, dem Kauf eines Kleidungsstücks oder der Fahrt mit dem Auto sollte jede:r sich fragen, wie sich die Entscheidung auf die Umwelt auswirkt.

 

Würde jeder Mensch so viele Bäume pflanzen wie er CO₂ ausstößt, könnte der CO₂ bedingte Klimawandel enorm eingedämmt werden.

Lasst und das Problem an der Wurzeln packen und es lösen, statt es zu bekämpfen!

Du möchtest genau wissen, wie viel Co2 du ausstößt und einsparen kannst? Check unseren Co2 Rechner!

chart co2 blau.png
man with trees.jpg
workers in field.jpg
man with mall trees.jpg

Die Lösung:
Bäume pflanzen und Leben retten.

CO₂-Emissionen tauchen auf jeder Party auf. Ohne Einladung.

Wir können unseren CO₂ Verbrauch nicht vollständig herunterfahren. Daher müssen wir dafür sorgen, dass unser CO₂ wieder aus der Luft verschwindet.

Aufforstung ist eine der effektivsten Methoden, um dem Klimawandel und Auswirkungen von Rodungen entgegenzuwirken. Bäume binden effizient Kohlenstoff und sind somit eines der wirksamsten Instrumente im Kampf gegen Treibhausgase.

Zusammen mit Dir und Eden Reforestation Projects pflanzen wir bei jedem gekauften Teil, egal ob T-Shirt, Pulli oder Hoodie 10 Bäume. Für jedes Poster pflanzen wir 1 Baum und für jedes Buch, das du von uns kaufst, pflanzen wir 5.

Der Fokus von Eden Projects liegt auf der Wiederherstellung gerodeter Regenwälder und auf der wirtschaftlichen Förderung der lokalen Bevölkerung: Für die Bepflanzung der brachliegenden Flächen und die Pflege der Wälder werden Arbeiter:innen aus der lokalen Bevölkerung eingestellt, die für ihre Arbeit ein faires und langfristiges Einkommen erhalten.

Damit rettest Du nicht nur das Klima, unseren Planeten und Tiere, sondern auch Menschenleben. Die Menschen bekommen eine Chance, der Armut zu entkommen, ihre Familien zu ernähren, neue Perspektiven zu erhalten, unabhängig zu leben und die lokale Wirtschaft anzukurbeln.

Der Spendenprozess.

Für jeden Baum spenden wir 9 Cent an Eden. Klingt erstmal wenig?

Unsere Spende deckt alle Ausgaben ab: von der Baumschule über den Transport der Setzlinge zu den Aufforstungsgebieten bis hin zu dem Pflanzen, Bewachen und Jäten der Bäume. 

70% der Spende deckt die Beschäftigung der örtlichen Dorfbewohner:innen und die Pflanzung der Bäume. 

20% der Spende deckt anfallende Verwaltungsgebühren und Gemeinkosten. Die restlichen 10% fließen in angestellte Waldwächter:innen und einen Stiftungsfond für die langfristige Bewachung und den Schutz der Wälder.

Unsere Spende wird immer dort eingesetzt, wo sie zu dem Zeitpunkt am dringendsten benötigt wird und am effektivsten ist, denn die Möglichkeiten der Aufforstung sind auch abhängig von der Regenzeit im jeweiligen Ort.

Insgesamt unterstützen wir somit möglichst viele der Projekte von Eden in 8 Regionen: Nepal, Madagascar, Haiti, Indonesien, Kenya, Honduras, Nicaragua und Mozambique. Die Auswahl des Ortes zum Zeitpunkt der Spende überlassen wir Eden.

 

Wir erhalten detaillierte Reportings darüber, wo die Bäume gepflanzt wurden. Wir spenden jedes halbe Jahr gemäß unseres Verkaufs an Eden, deshalb erscheint unser Report immer halbjährig.  Der nächste Report wird Ende des Jahres 2021 erscheinen, wo wir veröffentlichen, wie viele Bäume wir mit euch gepflanzt haben.

woman holding trees.jpg
people on boat with trees.jpg
eden reforestation family.jpg

Freu Dir 'nen Ast ab.

Wir pflanzen bis zu 10 Bäume für jedes gekaufte Teil.

Somit gewinnst Du ein nachhaltig produziertes Teil, Menschen in Armut bekommen Arbeit und einen gerechten Lohn, Tiere gewinnen Lebensraum und wir alle gewinnen Luft zum atmen.

Klingt doch ganz nice oder?